Das skandinavische Design und der dsr-Stuhl von Charles Eames

daw stuehle

Seit einigen Jahren beherrscht das skandinavische Design den Bereich der Innerdekoration. Man findet es in unseren Wohnsitzen, in den Restaurants, den Läden und anderen Arten von Stellen wieder. Unter den Möbeln, die man oft im skandinavischen Design wiederfindet und die sich gut an diese Umwelt anpassen, können wir den  Eames DSR Stuhl und die andere Schaffung dieses visionnären Designers zitieren. Allerdings ist es nicht Charles Eames, der am Anfang des skandinavischen Designs, aber anderer Designer ist, unter denen Hans Wegner, der besonders diese Tendenz beeinflußt hat? Hans Wegner ist ein Designer dänischen Ursprungs, der die Vorstellung geändert hat, die man von den Designmöbeln in den fünfziger Jahren hatte.

Histoire eines Designers von influence

Hans Wegner kommt im Jahre 1914 in Dänemark auf, sein Vater ist ein Schuster. Sehr schnell nimmt sich Hans von Leidenschaft für das Holz und lernt die Kunsttischlerei im Alter von 17 Jahren. AN 20 Jahren integriert er die Technische Hochschule von Kopenhagen, um Architekt zu werden. Im Jahre 1940 beteiligt er sich am Projekt zur Möbelschaffung für das Rathaus von Arhus in Partnerschaft mit Éric Moller und Arne Jacobsen zwei andere Rufdesigner. ZU dieser Zeit, nicht noch entstandenes Wegner der Möbel der Eigenschaft des dsr-Stuhls von Charles Eames, aber macht er sein kleines Wegende ruhig. Seine Zusammenkunft mit Johannes Hansen ist vorteilhaft, weil er zahlreiche Techniken lernt, und seine Leidenschaft für die Möbel vom Ausmaß nimmt. Es ist im Jahre 1943, dass Hans Wegner sein erstes und entstandenes Planungsbüro öffnet eine Reihe von geleiteten Stühlen Chinas. Dieses Zeitalter versäumt den Beginn der Expansion der Möbel dänischen Ursprungs. Gleichzeitig wird Hans Wegner einer der größten Designer des 20. Jahrhunderts und schlägt mehr als 500 Möbelmodelle vor.

Einer von seinen Stühlen wird besonders bemerkt „The Chair“, John Kennedy wurde oben im Jahre 1960 auf der Debatte gesetzt, die gegen Richard Nixon im Fernsehen übertragen wurde. Hans Wegner schuf zuerst Stühle für ihre Funktionalität, es ist die Eigenschaft, die im Zentrum ihrer Anliegen war. Seine Stühle, Tafeln und Sitze haben einfache Linien, sind ein wenig als der dsr-Stuhl von Charles Eames stark und komfortabel. Die bevorzugten Materialien von Hans Wegner waren das Holz, das Leder, der Stoff, usw. hat seine Schaffung markiert, und überrascht sein Zeitalter und sie werden noch heute geschätzt. Mit seinen Möbeln hat Hans Wegner wirklich zur Entwicklung des skandinavischen Designs beigetragen.